Mosaik   Leben

www.kerkhoff-w.de

 Home

Willkommen

Alles von A bis Z

Ade

Kalendarium
Sprüche, Gedichte, Prosa  
zu ausgewählten Tagen

Ein Wintergast im Garten

zauberstab

 

 

 

 

 

Dass wir ein Rotkehlchen in unserem Garten hatten, war uns schon lange bekannt. Seit Jahren sehen wir es im Sommer und im Winter. Im Winter locke ich es immer wieder mit meiner Futterstelle an. So auch in diesem Winter. Im letzten Winter, der ja auch hart war, versuchte ich es mit der Kamera einzufangen. Aber es war zu scheu. Ehe ich mich in Position gebracht hatte, war es fortgeflogen.

In diesem Jahr brachte ich die Kamera auf ein dreifüßiges Stativ - und ich hatte Erfolg. Ich war auch gut hinter der Gardine getarnt.

Ob es nun ein Männchen oder Weibchen ist? Wer kann das schon entscheiden - ich nicht. Sie sehen gleich aus und singen auch beide. Ob es überhaupt ein zweites Rotkehlchen gibt, ist ungewiss. Ich habe bislang, im Sommer und im Winter immer nur ein Exemplar gesehen. Rotkehlchen sind scheu, wie gesagt; vielleicht hält sich eins immer im Hintergrund. Wer weiß? Hoffentlich sind oder werden es zwei, und sie nisten in meinem Garten.